790px-Opolskie_in_Poland.svg
Woiwodschaften

Die Woiwodschaft Opole (deutsch auch Woiwodschaft Oppeln, polnisch województwo opolskie) mit der Hauptstadt Opole ist eine der 16 Woiwodschaften der Republik Polen. Sie umfasst den westlichen Teil Oberschlesiens, der Region um Opole, ergänzt um die vormals niederschlesischen Kreise Brzeg und Namysłów. Die Woiwodschaft Opole entstand 1950, bei den Verwaltungsreformen in den Jahren 1975 und 1999 kam es zu Grenzkorrekturen beziehungsweise zum Gebietsaustausch.

Die Woiwodschaft Opole bildet das Zentrum der deutschen Minderheit in Polen, die mit ihrem Wahlkomitee seit 1998 Anteil an der Verwaltung des dortigen Sejmik hat.

Die Woiwodschaft Opole ist in 11 Landkreise (Powiaty) unterteilt, wobei die Stadt Opole kreisfrei ist. Es gibt zwar auch unter ihrem Namen einen Landkreis, die Stadt gehört ihm aber nicht an.

[via de.wikipedia.org]

Empfehlen